news

16.02.2019 SCS Parallelday 2019

Am vergangenen Samstag konnte bei herrlichem Wetter der SCS Parallelday am Skilift Horn durchgeführt werden. An diesem Tag wurde mit einem Animationsrennen tagsüber gestartet, bevor am Abend der bekannte Nachtparallelslalom für die Erwachsenen stattfand.

2019 SCS Parallelday 045

Bei optimalen Pistenbedingungen fiel der Startschuss zum dritten Parallelday und die Qualifikationsläufe der Kinder konnten pünktlich um 9 Uhr gestartet werden. Anhand der Zeiten wurden mit dem neuen Modus die 4er-Gruppen gebildet, in welchen mit Parallelläufen die schlussendliche Rangierung ermittelt wurde. In spannenden Direktduellen ging es um jede Hundertstelsekunde. Den Raiffeisen Animation Cup der Mädchen konnte Anna Flatscher (SC Gossau) für sich entscheiden. Den Animations Cup der Knaben gewann Nick Zingg (SSC Toggenburg). Beim Volkslauf konnte Leonie Manser (SC Gonten) vor Riana Guidolin (SC Bühler) den Sieg für sich entscheiden. Bei den Knaben gewann Ramon Mock (SC Gonten) vor Lino Koller (SC BW).

Im Anschluss an das Rangverlesen der Kinder wurde der Kurs für die Erwachsenen umgesteckt. Pünktlich um 16.30 Uhr konnten die Qualifikationsläufe der Grossen gestartet werden. Nebst den Volksläufern starteten wiederum die Fahrerinnen und Fahrer des OSSV Tele Top Cups. Nach der Einteilung ging es direkt weiter mit den Direktduellen im KO-System. Mit diesem Format wurden die Duelle immer noch enger und es entschieden wenige Hundertstelsekunden über Sieg oder Niederlage. Die Direktduelle spornten die Rennfahrerinnen und Rennfahrer zu Höchstleistungen an und dieses sehr spannende Rennformat löste grosse Begeisterung aus.

Auch dieses Jahr sorgte der Festwirt für warme Getränke sowie Snacks für den kleinen Hunger an der eigens für den Anlass aufgestellten Bar. Auch die spannenden Läufe und die fachkundigen Kommentare des Speakers hielten die Zuschauer bei Stimmung.

Den Volkslauf der Damen gewann Rahel Inauen (SC Steinegg). Bei den Herren konnte Yves Ulmann (SC Steinegg) den Finallauf gegen Nicolas Gmünder (SC BW) hauchdünn für sich entscheiden. Beim Tele Top Cup erlangte Fiona Zoller (SC Gossau) den Sieg bei den Damen. Bei den Herren konnte sich Andrin Bösch (SC Speer Ebnat-Kappel) gegen seine Konkurrenten durchsetzen.

--> Impressionen

--> Rangliste Animation

--> Rangliste Erwachsene


Hinterlasse ein Kommentar: