news

15.11.2018 Thierry Wili startet mit Sieg in die neue Saison

Thierry Wili steht gleich zu Beginn der Freeski Saison zuoberst auf dem Podest.

 sprung-thierry-wili-glacier3000-1819siegerfoto-thierry-wili-glacier3000-1819

Am Letzten Donnerstag startete die Swiss Freeski Tour 2018/19 mit einer geballten Ladung Style und Akrobatik auf dem Glacier 3000 bei Les Diablerets/Gstaad. 35 nationale Freeski-Talente versuchten mit ihren Runs die Punktrichter zu überzeugen. Auf über 3000 Meter über Meer kämpften die Fahrer im Slopestyle auf vier Kickern und zwei Rail-Hindernissen um Punkte. Thierry Wili erreichte nicht nur in beiden Qualifikationsläufen jeweils die höchste Punktzahl, er dominierte auch in den Finaldurchgängen die Konkurrenz in beiden Runs. Nachdem er die letztjährige Freeski-Tour als Gesamtsieger beendet hatte, qualifiziert er sich nun mit diesem Resultat für die bevorstehenden Europacuprennen.

Es freut uns sehr, dass Thierry ein solch fulminanter Start in die Saison gelungen ist und wünschen ihm für die bevorstehenden Events alles Gute!


Hinterlasse ein Kommentar: