news

13.01.2019 Eggliabfahrt abgesagt

Die Wetterlage lässt eine Durchführung der diesjährigen Eggliabfahrt nicht zu.

Es ist über Nacht auf der kompletten Rennpiste rund 10-15 cm schwerer Neuschnee angefallen. Durch den starken Wind gab es weiter starke Verwehungen, welche die Verhältnisse sehr unterschiedlich gestalten und teilweise noch mehr Neuschnee auf der harten Rennpiste liegt.

Leider sieht der Wetterbericht keine Wetterbesserung voraus, die starken Winde im oberen Teil bleiben und unten fällt mit Schneeregen weiterer schwerer Schnee auf die Piste.

Wir können die ganze 2.5 km lange Piste leider nicht rechtzeitig vom ganzen Neuschnee befreien. Aus Sicherheitsgründen müssen wir die Eggliabfahrt deshalb mit schwerem Herzen leider absagen.

12.01.2019 18. Eggliabfahrt am Sonntag 13. Januar 2019

Nachdem uns Frau Holle mit reichlich Schnee versorgt hat, freut es uns sehr, dass wir die traditionelle Eggliabfahrt dieses Wochenende durchführen können. Die Volksabfahrt für jedermann findet am Sonntag 13. Januar 2019 bereits zum 18. Mal statt.

Die Präparation der Rennstrecke ist im Gange und wir sind zuversichtlich, dass wir für diesen Sonntag eine sehr gute Piste hinkriegen und somit eine Durchführung möglich sein wird.

Die wichtigsten Infos zum Anlass:

Die Eggliabfahrt ist die Volksabfahrt im Appenzellerland. Wer wollte nicht schon Mal eine abgesperrte Piste haben und schauen ob die Kondition für die rund zwei minütige Abfahrt ausreicht? Lasst euch diese Möglichkeit nicht entgehen!

flyer eggliabfahrt 2019

Beachtet doch bitte das Reglement für die Eggliabfahrt. Da es sich um eine Volksabfahrt handelt, darf insbesondere nicht in einem Rennanzug gefahren werden. Weiter zu beachten gilt die maximale Skilänge von 210cm!

Bekleidungsreglement

 

Die Rennpiste präsentiert sich in sehr gutem Zustand und die Vorbereitungen sind bereits weit fortgeschritten. Es ist fast alles bereit für die 18. Eggliabfahrt morgen Sonntag!

2019 Eggliabfahrt Vorbereitung

Weitere Infos findest ihr laufend auf unserer Website. Wir werden euch informieren, sobald es Neuigkeiten gibt.

04.01.2019 Eggliabfahrt verschoben

Leider liegt aktuell noch zu wenig Schnee für eine renntaugliche Piste für die Eggliabfahrt. Aus diesem Grund müssen wir die Eggliabfahrt vom Sonntag 06. Januar 2019 um eine Woche verschieben.

Neu ist die Eggliabfahrt somit auf den Sonntag 13. Januar 2019 angesetzt!

Die prognostizierten Schneefälle am Wochenende und in den kommenden Tagen stimmen uns zuversichtlich, dass wir nächste Woche eine bestens präparierte Rennpiste herrichten können und uns mit etwas Wetterglück am 13. Januar ein super Anlass erwartet. 

26.12.2018 scs active in Davos

scs active bei traumhaften Verhältnissen

2018 SCS active

Am Stephanstag begaben wir uns mit zwei Bussen nach Davos an das schon beinahe zur Tradition gewordene scs active. Es erwartete uns ein wahrer Prachtstag! Dank dem Neuschnee über Weihnachten fanden wir besten präparierte Pisten vor und am Himmel war kein Wölklein zu sehen. Die Pisten wurden auch den ganzen Tag rege und die Skier genommen und die Freestyler begaben sich auf die Kicker und Obstacles im Jatzpark. Nach der Stärkung am Mittag genossen einige die Sonnenstrahlen auf der Sonnenterasse, während andere noch nicht genug hatten vom Skifahren. Als dann bei allen die Kondition langsam nachliess, konnten wir den Skitag bei einem herrlichen Sonnenuntergang und Aprés-Ski in der Jatzhütte abschliessen. Nach einer rasanten Abfahrt durfte der obligate Besuch im Bolgen Plaza als Abschluss nicht fehlen.

Einige Fotos vom scs active sind hier zu finden. 

02.12.2018 Skiclubausflug Samnaun

Am vergangenen Wochenende vom 01./02. Dezember 2018 fand der Skiclubausflug statt.

2018 Clubausflug

Dieses Jahr führte uns der Clubausflug nach Samnaun. Nach dem Bezug des Hotel am Samstagmorgen ging es zügig auf die Piste. Trotz wenig Schnee im Tal und neben der Piste, fanden wir super Verhältnisse vor und konnten die ersten Schwünge der Saison im Skigebiet Ischgl-Samnaun ziehen. Das Wetter spielte am Samstag ebenfalls prächtig mit und wir durften einen prächtigen ersten Skitag geniessen. Am frühen Nachmittag machte sich bei einigen die noch fehlende Kondition bemerkbar und die Talabfahrt wurde bereits etwas verfrüht in Angriff genommen. Dafür wartete am Ende dieser die Schmuggleralm mit warmen Getränken und aufwärmender Aprés-Ski Stimmung auf. Nach und nach trudelten auch die weiteren SCS'ler ein und so konnten wir zusammen den Skitag bei heiterer Stimmung ausklingen lassen.

Die Rückkehr ist Hotel wurde dann entweder mit dem Bus, zu Fuss oder versuchsweise auch auf den Skiern angetreten. Nach kurzem Frischmachen begaben wir uns zum gemeinsamen Nachtessen, bevor das Samnauner Nachtleben auf uns wartete.

Morgens früh ging es für einige bereits wieder auf die Piste. Andere genossen das warme Bett noch ein wenig länger, bevor sich aber alle wiederum auf den Berg begaben. Das Wetter präsentierte sich allerdings nicht mehr von der gleich sonnigen Seite, es herrschte Schneefall und teils dichterer Nebel. Aus diesem Grund wurde am frühen Nachmittag entschieden, dass wir uns etwas verfrüht richtung Tal begeben und die Heimreise antreten werden.

Wir dürfen auf ein super Skiwochenende in Samnaun zurückblicken, an welchem stets gute Stimmung herrschte und das Clubleben richtig zum tragen kam. Wir freuen uns bereits auf den Clubausflug der nächsten Saison, welcher wiederum als Saisonopening auf Anfangs Dezember geplant ist.

 

Impressionen vom Skiclubausflug sind hier zu finden...

15.11.2018 Thierry Wili startet mit Sieg in die neue Saison

Thierry Wili steht gleich zu Beginn der Freeski Saison zuoberst auf dem Podest.

 sprung-thierry-wili-glacier3000-1819siegerfoto-thierry-wili-glacier3000-1819

Am Letzten Donnerstag startete die Swiss Freeski Tour 2018/19 mit einer geballten Ladung Style und Akrobatik auf dem Glacier 3000 bei Les Diablerets/Gstaad. 35 nationale Freeski-Talente versuchten mit ihren Runs die Punktrichter zu überzeugen. Auf über 3000 Meter über Meer kämpften die Fahrer im Slopestyle auf vier Kickern und zwei Rail-Hindernissen um Punkte. Thierry Wili erreichte nicht nur in beiden Qualifikationsläufen jeweils die höchste Punktzahl, er dominierte auch in den Finaldurchgängen die Konkurrenz in beiden Runs. Nachdem er die letztjährige Freeski-Tour als Gesamtsieger beendet hatte, qualifiziert er sich nun mit diesem Resultat für die bevorstehenden Europacuprennen.

Es freut uns sehr, dass Thierry ein solch fulminanter Start in die Saison gelungen ist und wünschen ihm für die bevorstehenden Events alles Gute!